Feel The Rhythm, 2. November 2013, Stadthalle Speyer


Foto: Jürgen Baum

Jazz, Dixieland, Swing, Rock und Pop – mit dem Bühnenprogramm „Feel the Rhythm“ hat der gemischte Chor „Rainbow“ am 2. November 2013 rund 350 musikbegeisterte Zuschauer in die Stadthalle gelockt. Mit Interpretationen wie „Puttin’ on the Ritz“, das durch den gleichnamigen Film 1930 bekannt wurde, „Tequila“, mit dem die kalifornische Rockband „The Champs“ 1958 über fünf Wochen den ersten Platz der Charts belegte oder mit „Viva la Vida“ der britischen Band „Coldplay“, veröffentlicht 2008, hat Chorleiterin Nadia Lyons ein musikalisches Band gezogen von den 1920er Jahren bis in die heutige Zeit.

„Der Rhythmus der Musik dieser Zeit fordert beim Singen zum Bewegen, zum Tanzen auf. Dieser Idee bin ich bei der Auswahl der Stücke gefolgt“, erklärte Lyons. Begleitet wurde der Chor von der Speyerer Jazzband „Rainbow All Stars“. Vielseitig wie die Auswahl der Musikstücke war auch das weitere Programm des Abends, durch den Dr. Stefan Dreyer, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Reptilienhauses Landau, als Moderator führte. Mit den Soli „What a wonderful world“ und „You are so beautiful“ setzte Solosänger Udo Schultheiß, der seit einem Unfall erblindet ist, musikalische Höhepunkte. In „Oye Como Va“ von Santana entführte Gitarrist Wolfgang Jost alias Joe Wolf mit seinem Gitarrensolo in die Musik der 1970er Jahre. Rhythmusgefühl bewies auch Tanzsporttrainerin und Europameisterin der Profis Elke Maibauer mit ihren Schülern. Mit Tanzeinlagen wie dem Charleston, Swing Jive, Disco Fox oder südamerikanischen Tänzen wie Cha-Cha-Cha oder Rumba setzte sie einen künstlerischen Kontrastpunkt. Unter dem Motto „Feel the Rhythm“ feierte der gemischte Chor „Rainbow“, der zur Chorgemeinschaft Speyer gehört, damit seinen ersten großen Bühnenauftritt.

„Einige unserer Mitglieder haben bereits viele Jahre in unterschiedlichen Chören gesungen, andere singen erst seit Gründung des Chors im vergangenen Jahr mit. Sie sind schon sehr aufgeregt“, sagte Kerstin Keppler, Chormitglied der ersten Stunde, vor Beginn des Konzerts. Für den Hobbymusiker Schultheiß aus Kusel sei der Auftritt in der gut besuchten Stadthalle aber auch etwas Besonderes gewesen. „Ich singe sonst nur im Jazzchor und ab und zu für Freunde und auf kleinen Bühnen, nicht aber vor einem so großen Publikum“, berichtete der musikalische Kuseler. Mit seinen derzeit 35 Mitgliedern ist „Rainbow“ die vierte Gruppe der Chorgemeinschaft Speyer. Mit dem Ergebnis des Abends zeigte sich auch Vorsitzender Frank Ableiter sehr zufrieden. Trotz einiger Schwächen, beispielsweise bei verspäteten Einsätzen, „war das supergut“, lautete sein Urteil zur Leistung des noch jungen Chors. Unter der Leitung der Musikwissenschaftlerin und -pädagogin Nadia Lyons probt der Chor immer donnerstags ab 20 Uhr in den Räumen des Gemeindezentrums St. Konrad. Interessierte Mitsänger seien jederzeit willkommen, sind sich die Sänger einig.

von Monika Stumpf
The Rhythm Of Life 04.11.2017
Jubiläumskonzert 05.11.2016
Gartenfest der Generationen 19.06.2016
Deutsches Chorfest 28.05.2016
Speyerer Kult(o)urnacht 20.05.2016
Songs from Coast to Coast 31.10.2015
Benefizkonzert
31.01.2015, Speyer
Chorwochenende 2014
JH Hochspeyer
Liedernacht
05.07.2014
Feel the Rhythm
02.11.13
Unsere Homepage verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen